Link verschicken   Drucken
 

Ohorn

Die Gemeinde Ohorn befindet sich etwa zwei Kilometer südöstlich von Pulsnitz.

 

Der höchste Punkt ist der Schleißberg, auch Försterberg genannt, mit 421 m Höhe. Auf einer Höhe von ca. 360 m entspringt hier die Pulsnitz. Am Südhang des Berges befindet sich ein Skischlepplift, der 1986 eröffnet. Die Länge beträgt etwa 250 m, es ist ein Höhenunterschied von ca. 50 m zu bewältigen. Bei entsprechender Schneelage kann die Abfahrtsstrecke genutzt werden, welche auch für Anfänger und Kinder geeignet ist. Ohorn ist von ausgedehnten Wäldern umgeben, die den Gästen eine aktive Erholung bieten. Eine Vielzahl ausgeschilderter Wanderwege zeigt den Gästen die notwendige Orientierung.

 

Die traditionelle Vergangenheit Ohorns wurde geprägt durch die Entwicklung und Herstellung von textilen Bändern, der dazu notwendigen Maschinen (Webstühle) einerseits, und der dörflichen Landwirtschaft andererseits. Gleichzeitig entwickelte sich ein vielseitiges Handwerk. Wissenswertes darüber findet man im liebevoll eingerichteten Heimatmuseum im Bürgerhaus, in dem auch Webstühle in ihrer Funktion vorgeführt werden.

 

Gemeindeverwaltung Ohorn
Schulstraße 2
01896 Ohorn (Sachsen)


Tel. 035955/72356
Fax 035955/73679
gv@ohorn-sachsen.de

 

Wetter
 
 
 
Kontakt
 

Touristische Gebietsgemeinschaft Westlausitz e. V.

 

Geschäftsstellenleitung:

Daniela Retzmann (Planungsbüro Schubert)

Tel. +49(0)3528 4196-1039

 
 
Newsletter
 
Abonnieren Sie unseren Newsletter!