Heimatmuseum Ohorn

Die traditionelle Vergangenheit Ohorns wurde geprägt durch die Entwicklung und Herstellung von textilen Bändern, der dazu notwendigen Maschinen (Webstühle) einerseits  und der dörflichen Landwirtschaft andererseits. Gleichzeitig entwickelte sich ein vielseitiges Handwerk.

In den Ausstellungsräumen unseres Heimatmuseums im Bürgerhaus wird die Entwicklung des Ortes mit Landwirtschaft, Handwerk, Gewerbe, Schule und Vereinsleben sowie die Lebensweise der Einwohner anschaulich dargestellt. Bei einem Rundgang wird viel Wissenwertes über die Geschichte des Waldhufendorfes, durch das jahrhundertelang die Grenze zwischen Böhmen und Meißen verlief, vermittelt.

In der „Worgeschduwe“ kann bei der Vorführung der historischen Bandwebstühle zur Herstellung von Bändern zugesehen werden.

In regelmäßigen Abständen werden Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen gestaltet.

Heimatmuseum Ohorn
Schulstr. 2
01896 Ohorn

Tel.: 035955 72356

Hotspots in der Nähe


Landgasthof Buschmühle

Seit 9 Jahren betreiben nunmehr die Wirtsleute Patrick Mensch und seine Frau Anke mit viel Leidenschaft und Liebe das Gasthaus in Ohorn. Der schöne Biergarten mit Blick auf den Buschmühlenteich lädt an warmen Sommertagen zum gemütlichen Beisammensein im Freien ein.

Gastro & Schlafen » Gastronomie & Übernachten Gastro & Schlafen » Pensionen & Ferienhäuser Gastro & Schlafen » Gastronomie Ohorn

Pension Haufe

Im Erholungsort Ohorn können Gäste ihren Urlaub fernab vom Massentourismus frei gestalten. Die Pension Haufe befindet sich in Ohorn, im Westlausitzer Berg- und Hügelland. Die Pension bietet beste Voraussetzungen zur Erholung in familiärer Atmosphäre.

Gastro & Schlafen » Pensionen & Ferienhäuser Ohorn

Luchsenburgweg

Der Luchsenburgweg ist ein Rundweg durch das Waldgebiet der Luchsenburg mit Start- und Zielpunkt am Bürgerhaus in Ohorn. Die naturnahe Strecke eignet sich insbesondere auch für Familien mit größeren Kindern.

Aktiv » Wanderwege & Themenpfade Freizeit & Familie » Wanderwege & Themenpfade Ohorn