Frankenthal

Frankenthal ist eine kleine Gemeinde mit rund 1.000 Einwohnern nahe der historisch meißnischen Grenze. Die markanteste Erhebung ist der Pfarrberg mit 335 Metern.

Von hier aus bietet sich ein weiter Blick über das Land, nach Rammenau und Bischofswerda sowie ins Lausitzer Bergland. Auf dieser Erhebung befindet sich auch das Wahrzeichen von Frankenthal, die Pfarrlinde.

Die Linde wurde im Jahr 1783 gepflanzt. Sie ist heute ein Naturdenkmal und trägt eine Gedenktafel. In den 1980er Jahren wurde der durch Blitzschlag geschwächten Linde gegenüber eine „Schwester“ gepflanzt, um das Wahrzeichen angesichts des hohen Alters auch für die Zukunft zu erhalten.

Gemeindeverwaltung Frankenthal
Lindenstraße 4
01909 Frankenthal

Tel.: 035954 / 508 50
Fax: 035954 / 508 49


www.gemeinde-frankenthal.de