Rammenau

Unweit der Autobahn A4 liegt Rammenau mit seinen ca. 1500 Einwohnern in einer landschaftlich reizvollen Gegend zwischen Wiesen, Wäldern und Teichen.

Rammenau wurde erstmals im Jahre 1228 im Zuge der Grenzlandbereinigung zwischen dem Königreich Böhmen und dem Bistum Meißen erstmals urkundlich erwähnt, ist also nachweislich über 790 Jahre alt.

Etwa 300 Jahre liegt die Geschichte des prächtigen Barockschlosses am Rande des Dorfes zurück. Das einstige Rittergut wurde ab 1717 zu einer herrschaftlichen Sommerresidenz umgebaut.

Die Gemeinde ist eng mit dem Leben des Philosophen Johann Gottlieb Fichte verbunden, der hier 1762 das Licht der Welt erblickte. Im Pfarrgarten, wo sein Geburtshaus stand, erinnert heute eine Gedenktafel an ihn. Eine Ausstellung zum Leben und Schaffen von Fichte gibt es im Barockschloss. Denkmale, die an ihn erinnern stehen im Schlosspark und an der Johann-Gottlieb-Fichte-Straße.

Interessantes zur Ortsgeschichte findet der Besucher seit vielen Jahren im Alten Gefängnis an der Johann-Gottlieb-Fichte-Straße und in der Alten Schmiede im unmittelbaren Ortskern. Die Alte Schmiede präsentiert sich als wahres Schmuckstück und beherbergt unter anderem die Tourismusinformation, einen Schmiedeladen, eine Blockstube und die Gemeindebibliothek.

Gut ausgeschilderte Rad- und Wanderwege, vielfältige kulinarische Angebote und gastfreundliche Vermieter laden zu einem Besuch ein.

Gemeindeverwaltung Rammenau
Hauptstraße 16
01877 Rammenau

Tel.: 03594 / 703 406
Fax: 03594 / 705 981


www.rammenau.de

Hotspots in der Nähe


Barockschloss Rammenau

Das Barockschloss Rammenau ist eines der schönsten erhaltenen barocken Landschlösser Sachsens. 1717 erwarb Ernst Ferdinand von Knoch die Anlage und ließ von Johann Christoph Knöffel ab 1721 ein zweigeschossiges barockes Schloss völlig neu errichten.

Kultur & 
Sehenswürdigkeiten » Schlösser & Parks Kultur & 
Sehenswürdigkeiten » Museen & Ausstellungen Freizeit & Familie » Museen & Ausstellungen Rammenau

Alte Schmiede Rammenau

Seit August 2010 kann man die Alte Schmiede im Ortszentrum besuchen. Hier befinden sich die Blockstube, die Gemeindebibliothek und die Tourismusinformation mit Schmiedeladen.

Kultur & 
Sehenswürdigkeiten » Industriekultur & Handwerkstradition Kultur & 
Sehenswürdigkeiten » Museen & Ausstellungen Freizeit & Familie » Museen & Ausstellungen Rammenau

Röderradroute

Die Röderradroute ist eine überregionale Radwanderroute, die auf dem Gebiet der Westlausitz beginnt. Sie folgt dem Verlauf der Großen Röder von der Quelle bei Röderbrunn in der Gemeinde Rammenau. Die Route eignet sich sehr gut für Tourenradler und Familien.

Aktiv » Radrouten Rammenau

Tourist-Information Rammenau

Neben erholsamen Wanderungen auf ausgebauten Wanderwegen durch die Wälder gibt es viele Möglichkeiten die Freizeit in Rammenau zu gestalten.

Touristinformationen Rammenau

...von Menschen, Bäumen und vergangenen Zeiten

Dieser Cache schliesst an den Cache "Auf den Spuren von" (GC6FM6G) an und bringt euch in weitere Teile der Region Westlausitz. Er ist wiederum als Multicache speziell für Radfahrer konzipiert und angelegt.

Aktiv » Geocaching Rammenau

Altes Gefängnis Rammenau

Im Alten Gefängnis auf der Johann-Gottlieb-Fichte-Straße finden regelmäßig von Ostern bis Oktober Wechselausstellungen statt.

Kultur & 
Sehenswürdigkeiten » Museen & Ausstellungen Rammenau